Zum Artikel springen

Barmenia Versicherungen
Beruf und Familie im Einklang

Die Barmenia ist eine erfolgreiche Versicherungsgruppe. Erfolg kommt nicht über Nacht und wird durch zufriedene Mitarbeiter erreicht. Die Barmenia bietet deshalb gerade in puncto Mitarbeiterentwicklung mit familienfreundlichen Arbeitsmodellen überdurchschnittliche Perspektiven.


Eine familienbewusste Personalpolitik ist ein wichtiges Kriterium für eine erfolgreiche Unternehmensstrategie. Zufriedene Mitarbeiter und ein gutes Arbeitsklima führen zu einer guten Servicequalität. Nicht zuletzt deshalb ist die Familienorientierung als nachhaltiges Element in der Personalstrategie verankert. Die Barmenia bietet ihren Mitarbeitern verschiedene Maßnahmen an, um das Berufs- und Familienleben in Einklang zu bringen und Frauen oder auch Männern den Berufseinstieg nach der Elternzeit bzw. den so genannten Partnermonaten so leicht wie möglich zu machen. Im Intranet der Barmenia finden die Mitarbeiter zahlreiche Informationen rund um die Themen Mutterschutz, Elternzeit, Elterngeld sowie einen Impfkalender. Darüber hinaus gibt es
ein Lexikon zu Mutterschutz und Elternzeit im Intranet, das werdende Eltern auf alle wichtigen Dinge vorbereitet. Frauen und Männer sind gleichgestellt und haben somit die selben Voraussetzungen und Möglichkeiten für ihre berufliche
Laufbahn. Damit Frauen sowie Männer sich nicht zwischen Kind und Karriere entscheiden müssen, werden verschiedene Möglichkeiten zur Vereinbarkeit von Beruf und Familie angeboten:
Flexible Arbeitszeit/Vertrauensarbeitszeit
Die Arbeitszeit ist flexibel. Sie wird auch Vertrauensarbeitszeit genannt, da die Mitarbeiter ihre tägliche Arbeitszeit zwischen 7:00 Uhr bis 19:00 Uhr selbst bestimmen können. Die Arbeitszeiterfassung wird vertrauensvoll in die Hände der Mitarbeiter gelegt.
Führen in Teilzeit
Die Barmenia bietet ihren qualifizierten Mitarbeitern an, eine Führungsposition nicht nur in Vollzeit, sondern bei Bedarf auch in Teilzeit auszuüben. Dieses Modell wird zur Zeit von zwei Frauen genutzt, gilt aber für Männer gleichermaßen.
Job-Sharing
Das so genannte Job-Sharing ist eine flexible Form der Teilzeitarbeit. Hierbei teilen sich zwei oder mehr Mitarbeiter/-innen einen Arbeitsplatz. Im wöchentlichen Wechsel arbeiten diese grundsätzlich vormittags oder nachmittags.
Betreuungsbörse
Im Intranet können Barmenia-Mitarbeiter miteinander in Kontakt treten und sich gegenseitig bei Betreuungsengpässen unterstützen. Damit trägt die Betreuungsbörse dazu bei, Beruf und Familie noch besser miteinander zu vereinen.
Telearbeit
Als besondere Arbeitsform bietet die Barmenia ihren Mitarbeitern die Telearbeit an. Bei dieser Arbeitsform arbeiten die Mitarbeiter abwechselnd in der Barmenia und von zu Hause aus. Durch den Wegfall der Wegezeiten sind sie unabhängiger in der Organisation ihres Familienlebens. Die erforderliche technische Ausstattung für zu Hause stellt die Barmenia ihren Mitarbeitern kostenlos zur Verfügung.
Barminis
Nach der Elternzeit unterstützt die Barmenia ihre Mitarbeiter beim Wiedereinstieg in den Job mit einer betriebseigenen Kindertagesstätte. In großzügigen Räumlichkeiten - auf dem Gelände der Hauptverwaltungen - werden die Barminis im Alter von vier Monaten bis drei Jahren von qualifizierten Erzieherinnen den Tag über betreut.
Kooperation mit dem deutsch-französischen Kindergarten
Für die Betreuung der drei- bis sechsjährigen Mitarbeiterkinder besteht eine Kooperation mit einem deutsch-französischen Kindergarten, der in der näheren Umgebung der Hauptverwaltungen liegt. In dem Kindergarten werden die Kinder zweisprachig von Muttersprachlerinnen betreut und gefördert. Auch hier übernimmt die Barmenia einen Teil der Kosten für die Betreuung und Verpflegung der Kinder.
Ferienbetreuung für Kinder
In den Schulferien unterstützt die Barmenia ihre Mitarbeiter auch bei der Betreuung der größeren Kinder - von 6 bis 12 Jahre - mit Ferienkursen. Die jeweils einwöchigen Kurse finden viermal im Jahr jeweils einmal in den Osterferien, zweimal in den Sommerferien und einmal in den Herbstferien statt. Die Ferienkurse werden vom Förderverein der Station Natur und Umwelt e. V. speziell für die Kinder der Barmenia-Mitarbeiter eingerichtet.
Vereinbarkeit von Beruf und Pflege – mediLine-Service
Die Vereinbarkeit von Beruf und der Pflege eines bedürftigen Familienmitglieds ist nicht einfach. Betroffene Mitarbeiter erhalten von der Barmenia Unterstützung mit Hilfe eines Beratungstelefons, des Barmenia-mediline-Services. Dort bekommen sie Informationen und Hilfestellungen.
Beruf und Familie (Audit)
Dank ihrer umfangreichen Maßnahmen und Hilfestellungen rund um das Thema „Beruf und Familie im Einklang“ darf die Barmenia das Zertifikat im audit beruf-und-familie® führen. Das audit beruf-und-familie® wurde 1999 auf Initiative der Hertie-Stiftung hin entwickelt. Des Weiteren erhielt die
Barmenia im Jahr 2007 die Auszeichnung „Familienfreundlichstes Unternehmen Wuppertals“.
Unterstützungseinrichtung
Seit vielen Jahren schon hilft die Unterstützungseinrichtung
der Barmenia e. V. Mitarbeitern mit einem zinslosen Darlehen
über finanzielle Engpässe hinweg.
Verbesserungsvorschläge
Um Abläufe zu optimieren und den Dialog zu fördern, können Mitarbeiter Verbesserungsvorschläge zur Vereinbarkeit von Familie und Beruf einreichen. Die besten Ideen werden prämiert. Diese Vorgehensweise ist in das interne Vorschlagswesen, kurz V.I.P. (Vorschläge, Ideen und Prämien) genannt, integriert.

 

Dieses Unternehmen ist auch in folgenden Kategorien engagiert

> Klimaschutz    > Bildung    > Gesundheit und Ernährung    > Beschäftigung    > Perspektiven für Familien    > Gleichberechtigung   

 

 

Kontakt

Barmenia Versicherungen
Nachhaltigkeitsbeauftragter
Stephan Bongwald
Barmenia-Allee 1
42119 Wuppertal
Tel.: (02 02) 4 38 32 40
Fax: (02 02) 4 38 03 32 40

www.barmenia.de


Die neue Barmenia-Hauptverwaltung