Zum Artikel springen

Wuppertal ist eine Stadt, in der es überproportional häufig um Nachhaltigkeit geht. Wuppertal Marketing trägt auf dieser Internetseite beispielhafte Projekte zusammen, die „Good-Practice“-Beispiele darstellen und möchte so zur Verbreitung dieser Ideen beitragen und gleichzeitig den Austausch zwischen Interessierten erleichtern. Um dem Thema Nachhaltigkeit auch mit dieser Publikation gerecht zu werden, haben wir die Projektdarstellungen nicht drucken lassen, sondern Sie hier ins Netz gestellt. So können immer wieder Ergänzungen und Änderungen vorgenommen werden. Wir danken allen beteiligten Firmen ganz herzlich für ihr Engagement und wünschen uns rege Beteiligung. Nehmen Sie Kontakt mit uns über die im Impressum angegebene Telefonnummer oder die E-Mail-Adresse auf.
Wuppertal. Nachhaltig gut.

> ÜBERSICHT        > VORWORTE        > NEWS        > UNTERNEHMEN        > KONTAKT        > IMPRESSUM

> Matthias Haschke        > Prof. Dr. Uwe Schneidewind        > Peter Jung

 

Nachhaltigkeit hat in Wuppertal Tradition.

Frühindustrialisierung mit Wasserkraft und ein über 110 Jahre altes und dennoch zeitaktuelles und modernes Transportmittel wie die Schwebebahn stehen unter anderem für dieses Prinzip. Heute ist Nachhaltigkeit nicht nur in der strategischen Ausrichtung unserer Verwaltungsarbeit ein wichtiges Thema, sondern wir arbeiten auf vielen Ebenen auch daran; so sorgt z. B. unser Gebäudemanagement dafür, dass wir energetisch sanieren und bauen. Darüber hinaus verfügt Wuppertal über renommierte Institute und Einrichtungen wie das Wuppertal Institut für Klima, Umwelt, Energie, die Energieagentur, die Bergische Universität und im Übrigen zahlreiche Unternehmen in unserer Stadt, die das Thema mit ganz konkreten Ideen und Projekten angehen.

Peter Jung (Oberbürgermeister der Stadt Wuppertal bis 20.10.2015)